Anina W Corsagen Shooting 2013

Nina Süß beim Anina w Corsagen Shooting 2013 in einer Brokat-Corsage Bloggerin Nina Süß in einer Anina W-Corsage verziert mit Spitze, Nieten und Ketten Anina W Corsagen Shooting 2013 mit Fashion-Bloggerin Nina Süß

Anina W Corsagen Shooting 2013 auf einem alten Münchener Fabrikgelände und mit Oldtimer-Bike Anina W Corsagen Shooting 2013 auf einem alten Fabrikgelände, mit altem Bike Bloggerin Nina Süß trifft auf Anina W Corsagen beim Shooting 2013

 Die bekannte Bloggerin in einer Baumwoll-Corsage mit Schottenkaro und Nieten   Anina W Baumwoll-Corsage kombiniert mit derben Bikerboots und Lederleggings    Trachtenmieder von Anina W aus karierter Baumwolle, getragen von Model Nina SüßNina Süß als Vamp in einer Taffeta-Corsage von Anina w und Schuhen von Humanic

_MG_9617 Brokat-Corsage von Anina W kombiniert mit Schmuck von Patrik Muff und Lederleggings von Anina W Fashion-Bloggerin Nina Süß in Anina W und High Heels von Humanic

   Rote Lederhosen und Brokat-Corsage von Anina W beim Corsagen Shooting 2013 Schmuck von Patrik Muff und Trachtenmieder mit Nieten von Anina W        Seiden-Corsage und graue skinny Lederhosen als Kontrast, gemodelt von Nina Süß    Bayerische Seiden-Corsage mit breiter Schnürung von Anina W Sexy Nina Süß in einer Anina W Taffeta-Corsage und silbernen Heels von Humanic

   Barocke Brokat-Corsage von Anina W, üppig bestickt mit Perlen und Verzierungen   Perlen und der romantische Stoff dieser Brokat-Corsage von Anina W bilden einen aufregenden Kontrast zu den coolen Lederleggings   Nina Süß als Vamp beim Anina W Corsagen Shooting 2013 Brokat-Corsage aus rosa Brokat mit Perlen als neue Interpretation des Trachtenmieders

 

Anina W Corsagen Shooting 2013

Corsagen und Trachtenmieder stammen ursprünglich aus der Zeit, in der Frauen eng geschnürte Mieder trugen um so eine perfekte, weibliche Figur zu modellieren. Man schnürte sich fast bewusstlos und viele Damen schadeten freiwillig ihrer Gesundheit, nur um eine noch schmalere Taille zu erreichen oder die eigene Weiblichkeit zu unterstreichen. Im Laufe der Zeit entwickelte sich das Wäschemieder zu einem vollwertigen Kleidungsstück; Frauen kombinierten das Trachtenmieder zu einem Trachtenrock und fügten die beiden Teile so zu einem Dirndl zusammen. Man trug darunter langen Blusen.
Trachtenmieder und Corsagen stehen also schon immer für pure Fraulichkeit und Trachtenmode umfasste schon immer auch das Thema Corsagen. Heutzutage wird eine solche Corsage auch gerne zu einer Lederhose oder einem normalen Rock getragen, als extra Eyecatcher oder Alternative zum Dirndl.

Anja Nina Württemberger machte es sich von Anfang an zum Ziel, die Tracht und deren Vorzüge in den Alltag, fernab vom Oktoberfest, zu transportieren. Anina W setzte neue Maßstäbe in punkto Schnitt und Interpretation des Trachtenmieders. Unsere Corsagen sind als einzige ihrer Art länger geschnitten und bedecken so beim Sitzen Gesäß und Hüfte. Zudem modellieren unsere Anina W – Trachtenoberteile so eine atemberaubende Figur, und das bei jeder Kleidergröße. Unsere Corsagen werden ohne Miederstäbchen genäht um so maximalen Tragekomfort zu erreichen; Sitz und Halt bekommen unsere Trachtenmieder durch eine raffinierte Schnitttechnik und gezielt eingesetzte Abnäher. Auch die Wahl des Materials ist sehr wichtig, daher verwenden wir hauptsächlich Brokat, Samt oder Taft. Corsagen und Trachtenmieder von Anina W sind das ultimativ aufregende Kleidungsstück das sexy wirkt, ohne zuviel Haut zu zeigen!

Corsagen und Mieder – die wohl femininsten Kleidungsstücke und die perfekte Wahl, um den weiblichen Körper elegant und doch verführerisch in Szene zu setzen. Corsagen symbolisieren Sinnlichkeit, Leidenschaft und Erotik, kaum ein Kleidungsstück wirkt so feminin. So einzigartig wie jede einzelne Frau, so unterschiedlich können auch Corsagen sein.

Um die Vielseitigkeit unserer Modelle zu zeigen, baten wir die bekannte Fashion-Bloggerin Nina Süß zum Anina W Corsagen Shooting 2013. Mit toller und großzügiger Unterstützung des Münchener Schmucklabels Patrik Muff und dem Schuhlabels Humanic, gelang uns ein für die Trachtenbranche durchaus ungewöhnliches Ergebnis, das sich sehen lassen kann! Es beweist, wie sexy und edel unsere Modelle sind. Kombiniert mit Lederleggings, Jeans, High Heels oder derben Boots, die Kombinationsmöglichkeiten sind schier endlos und heben die Trägerin stets von der Masse ab. Ob rockig mit Nieten und Ketten oder zart und verspielt mit Perlen bestickt, jede unserer Kreationen zeichnet sich durch Extravaganz und Detailliebe aus.