Zeige 1–12 von 21 Ergebnissen

Trachtenschmuck Herren

Tracht und Trachtenschmuck gehörten schon immer zusammen. Das älteste Accessoire ist hier das Herrencharivari. Es diente als Schmuck oder als Talisman für eine erfolgreiche Jagd. Zudem war es für die Landwirte ein wertvolles Statussymbol. Trachtenschmuck Herren wurde deshalb über Generationen weiter vererbt.
Klassische Charivaris sind sehr aufwendig gefertigt. Details wie  Geweihstücke oder Fuchszähne verzieren sie. Inzwischen verzichtet man bei modernem Trachtenschmuck auf tierische Materialien. Diese werden ersetzt zum Beispiel durch Metallgüsse.

Wir achten auf beste Qualität bei den Anina W Charivaris. Unser Trachtenschmuck wird von einer bayerischen Traditionswerkstatt hergestellt. Wir garantieren so für lange Haltbarkeit des Schmucks. Schließlich muss das Charivari einiges aushalten können. Zudem unterstützen wir hierdurch nebenbei auch einen heimischen Betrieb.

Die Schmuckketten für die Lederhose bestehen aus schweren Trachtenketten. Ketten und Ösen sind aus nickelfreiem Metall. Die Ösen werden an der Lederhose eingehakt. Die Ketten bieten viel Platz für die bayerischen Anhänger und Verzierungen. Edelsteine, Tierzähne oder Jagdsymbole bilden die Anhänger. Bayerische Münzen als Schmuck sind bei unseren Kunden ebenfalls beliebt.

Nicht vorrätig
Nicht vorrätig